Orden Suum Cuique, Hape Kerkeling, Erich Wolfram, Walter Giller, Otto Werner, Karl-Heinz Puchalla, Bernhard Paul, Max Schautzer, Ireen Sheer, Günter Eileman, Dr. Johannes Wildner, Wichard von Roell

Christian Ahlmann

erhält unsere Höchstauszeichnung

in der Session 2007

den Orden

 Suum Cuique

 
 

Die Karnevalsgesellschaft Poahlbürger 1948 e.V. hat für die Session 2007 einen würdigen Nachfolger ihres zuletzt ernannten Ordenträgers „Suum Cuique“ Trabrennfahrer Heinz Wewering gefunden.

Die Karnevalsgesellschaft Poahlbürger wird in diesem Jahr olympisch. Mit dem Springreiter Christian Ahlmann aus Marl will sie einen der wenigen echten Olympioniken im Kreis Recklinghausen mit dem Orden "Suum Quique" (Jedem das Seine) auszeichnen. Die Poahlbürger verleihen diese Auszeichnung seit Jahrzehnten an herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Christian Ahlmann reiht sich in die lange Liste prominenter und humorvoller Menschen wie Hape Kerkeling, Bernhard Paul, Max Schautzer, Wichard von Roëll oder Heinz Wewering ein. In diesem Jahr wurde der Orden in Recklinghausen an den Kabarettisten Dr. Stratmann vergeben. Christian Ahlmann wird am 13. Januar im Ruhrfestspielhaus im Rahmen der „Partynacht der Poahlbürger“ noch offiziell ausgezeichnet.
 

Auf dem Bild v.l. Poahlbürger-Senatssprecher Friedrich Pieper, Poahlbürger-Präsident und Vorsitzender Reinhard Lackmann, Christian Ahlmann und Poahlbürger-Geschäftsführer Wolfgang Thoridt, beim Besuch und einer ersten Ordensverleihung auf dem Hof Ahlmann in Marl-Frentrop.
 

 

Etwas zu Christian Ahlmanns Vita aus den offiziellen Mitteilungen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Christian Ahlmann (Marl/Westfalen), geboren am 17. Dezember 1974, entstammt einer Reitsportfamilie. Schon sein Vater Georg ("Schorsch") war in den 70er Jahren ein erfolgreicher internationaler Springreiter. Im Alter von zwölf Jahren erstmals in S-Springen am Start, bekam Christian bereits zwei Jahre später für seinen zehnten S-Sieg als jüngster Reiter aller Zeiten das Goldene Reitabzeichen verliehen. In seiner Zeit als Junior (16 bis 18 Jahre) und Junger Reiter (18 bis 21 Jahre) gewann er bei den Europameisterschaften dieser Altersklassen nicht weniger als acht Medaillen. Der gelernte Pferdewirt, der auch über eine Amateur-Lizenz für Trabrennfahrer verfügt, hatte mit Mannschafts- und Einzelgold bei den Europameisterschaften 2003 in Donaueschingen seinen großen internationalen Durchbruch.

Der elfjährige Schimmel Cöster ist wie Christian selbst ein Ausnahmetalent. Der Holsteiner Wallach (von Calato aus der Dispache von Constant) wurde von Werner Lattreuter (Hannover) gezüchtet und steht im Besitz von Marion Jauß (Neritz)
 

 

Seine Erfolgsbilanz in den den letzten Jahren


Olympische Spiele

Bronzemedaille Mannschaft: 2004
Weltmeisterschaften

Bronzemedaille Mannschaft: 2006
Europameisterschaften

Goldmedaille Mannschaft: 2003,2005
Goldmedaille Einzelwertung: 2003
5. Platz Einzelwertung: 2005Europameisterschaften Junge Reiter (18 bis 21 Jahre)

Goldmedaille Mannschaft: 1993, 1994
Bronzemedaille Mannschaft: 1995
Silbermedaille Einzelwertung: 1994
6. Platz Einzelwertung: 1993
Europameisterschaften Junioren (16 bis 18 Jahre)

Goldmedaille Mannschaft: 1990, 1991, 1992
Bronzemedaille Einzelwertung: 1990
4. Platz Einzelwertung: 1991
5. Platz Einzelwertung: 1992
12. Platz Einzelwertung: 1989
Deutsches Championat der Berufsreiter

1. Platz: 2002
Deutsche Meisterschaften

Bronzemedaille: 2003
4. Platz: 1999
5. Platz: 1998
6. Platz: 2000, 2002
7. Platz: 2004
9. Platz: 2005
Deutsche Meisterschaften Junge Reiter (18 bis 21 Jahre)